• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • Home
  • Die Möglichkeiten

Die Möglichkeiten

Unser Ziel ist es, die Generationen wieder enger zusammen zu bringen. Mit dem Zusammenleben von Jung und Alt haben schon andere Einrichtungen sehr gute Erfahrungen gemacht. Die  meisten  Menschen  wünschen  sich  auch  im  Alter  regelmäßige  soziale  Kontakte.

In  den  oberen  Geschossen  entsteht eine  Tagespflege  für  Senioren, im Unteren eine Großkindertagespflege.

Für  das  Außengelände  ist  eine  Tierhaltung  geplant,  die  als  Brücke  zur  Kommunikation  untereinander dient. Die im Gebäude geplante Großkindertagespflege ist räumlich von der Senioren- Wohngemeinschaft weit  getrennt,  sodass  Störungen  ausbleiben,  jedoch  Kontaktaufnahme  stattfinden  kann,  falls  dies gewünscht wird. Die Tiere überbrücken hierbei Ängste und Befangenheit beim Aufeinander zugehen. Alt und  Jung  treffen  sich  auf  Wunsch  am  Tiergehege,  das  Beobachten  und  darüber  reden  verbindet  die Generationen.  Nicht  nur  die  Tierhaltung  spielt  bei  dem  Mehrgenerationen-Betreuungskonzept  eine tragende Rolle, sondern auch die Möglichkeiten Besuche von Alt und Jung untereinander zu ermöglichen. So  können  gemeinsame  Feste/  Veranstaltungen  geplant  werden,  an  welchen  alle  Parteien  des Betreuungshauses Am Bären teilnehmen können. Kirchliche Andachten, traditionelle Aktivitäten wie z.B.   Karneval oder auch jahreszeitliche Feste wie z.B. Ostern, Erntezeit, Weihnachten, etc. können gemeinsam geplant und gefeiert werden.

 

Anbindung an eine Tagespflege

Durch die letzte Pflegereform wurden die teilstationären Leistungen deutlich ausgeweitet. Auch Mietern einer  Senioren-WG  steht  die  Inanspruchnahme  teilstationärer  Leistungen  zu.  Dies  strukturiert  einerseits den Alltag und bietet Abwechslung vom WG-Leben. Die im Gebäude ansässige Tagespflege Am Bären bietet sich hierfür an.

Im Erdgeschoss der Seniorenwohngemeinschaft befindet sich eine Tagespflege für Senioren. Gerne können Sie diese, wenn Sie Anspruch auf Leistungen der Pflegekassen beziehen, je nach Pflegestufengrad und Lust, einmal oder mehrfach wöchentlich besuchen. Der Weg ist kurz und vielleicht treffen Sie auf bekannte Gesichter aus Rinteln und den umliegenden Ortschaften.

Kontakt

Senioren-Wohngemeinschaft

Am Bären 1

31737 Rinteln

fon: 05751 / 70 52 303

 

Verwaltung:

fon: 05751 / 70 56 455

info@rinteln-pflegedienst.de

info@senioren-wohngemeinschaft-rinteln.de


24 Stunden Betreuung


Links:

http://www.rinteln-pflegedienst.de

http://www.rinteln-tagespflege.de

Wo Sie uns finden